Großartige Behandlungsmethoden mit Spirulina und Seetang

Sowohl Spirulina als auch Seetang

Spirulina ist ein einzelliges Mikroben-Ausgangswasser, das reichlich Chlorophyll enthält. Dies ist der Pflanzenfarbstoff, der sowohl Seen als auch Teichen die dunkelblaue Farbe verleiht. Kelp hingegen sind Braunalgen, die nur im Meer vorkommen.

Rockweed ist eine Kelp-Art, die in den Vereinigten Staaten für Nahrungsergänzungsmittel und auch für Wellness-Getränke angebaut wird. Dieser Seetang ist olivgrün und umweltfreundlich in der Farbe sowie in der Länge von 3 bis 6 Fuß. Er unterscheidet sich von dem Seetang, den Sie an der Küste überschwemmt sehen. Sowohl Spirulina als auch Seetang werden als Wundermittel bezeichnet. Sowohl Spirulina als auch Seetang werden als großartige Behandlungsmethoden für Beschwerden bei Gelenkentzündungen bezeichnet, steigern die Energie, stärken die Immunität, verbessern die Leberfunktion, schützen vor Herzkrankheiten und auch vor Krebszellen, dämpfen AIDS, kontrollieren den Appetit und schützen vor Zellschäden als Folge der Exposition gegenüber Röntgenstrahlen und Schwermetallen. Aber es gibt zur Zeit wenig Beweise, die diese Behauptungen stützen. Dennoch bieten Spirulina und auch Seetang einige gesundheitliche Vorteile aufgrund der notwendigen Nährstoffe wie Carotinoide, Proteine und Mineralien. Außerdem können sie ein nährender Bestandteil einer veganen oder makrobiotischen Ernährungsweise sein.

Spirulina und Seetang haben noch weitere bekannte Wellness-Vorteile, die wie folgt lauten:

  1. Spirulina und Seetang bekämpfen Mundgeruch. Das in Spirulina entdeckte Material mit hohem Chlorophyllgehalt eignet sich hervorragend für Mundgeruch, der nicht durch einen Zustand des Zahnfleischgewebes oder anhaltende Sinusprobleme hervorgerufen wird. Es wird oft in Atemerfrischern verwendet.
  2. Sie behandeln Schilddrüsenprobleme. Kelp ist reich an Jod. Bevor Sie jedoch sowohl Spirulina als auch ein Seetangpräparat ausprobieren, sollten Sie zunächst Ihren Arzt konsultieren, da Sie bei Schilddrüsenproblemen Blutuntersuchungen durchführen lassen müssen.

Spirulina und Seetang werden in Form von Tabletten, Pulver-, Flüssigkeits- und Pillenlösungen angeboten. Es gibt 3 Optionen zur Behandlung von Halitosis mit Spirulina und Seetang:.

  • Verwendung eines chlorophyllreichen flüssigen Atemerfrischers mit Spirulina als Hauptbestandteil. Danach wie im Etikett definiert verwenden.
  • Integrieren Sie 1 Teelöffel Spirulina-Pulver in ein halbes Glas oder 4 Unzen Wasser, spülen Sie den Mund aus und schlucken Sie das Mittel.
  • Kauen Sie Spirulina-Tabletten 3 oder vier Mal am Tag.

Bei jodarmer Schilddrüsenunterfunktion 10 Körner Seetangpulver mit 300 mcg Jod einnehmen. Um eine der größten Wirkungen von Spirulina und auch von Seetang zu erzielen, nehmen Sie die Lösung mit der Nahrung ein, um Verdauungsstörungen zu vermeiden. Kontrollieren Sie den Verfallstag jedes Seetang-Ergänzungsmittels, da die Jodstärke allmählich abnimmt. Hohe Dosen von Seetang könnten die Wirkung einiger Schilddrüsenmedikamente beeinträchtigen.

Spirulina und auch Seetang können mögliche Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall auslösen.

Verringern oder stoppen Sie die Dosis vollständig, wenn Sie diese Symptome sehen. Eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Jod kann zu einer quälenden und auch größeren Schilddrüse führen, wenn Seetang über mehrere Wochen oder Monate eingenommen wird, obwohl dieser Fall selten auftritt (etwa 3%). Als eingeschlossene Sicherheitsmaßnahme sollten Sie Spirulina und Seetang, die Sie an der Küste oder im Fischteich finden, nicht einnehmen, da diese verunreinigt sein könnten und einen hohen Gehalt an Blei, Quecksilber, Kadmium und auch anderen toxischen Substanzen aufweisen könnten, die für den Körper schädlich sind. Schwangere oder stillende Weibchen müssen die Einnahme hoher Jodkonzentrationen vermeiden, da diese möglicherweise schädlich sind.


Schreibe einen Kommentar